Weisheiten

Weisheiten

Ich war heute ganz früh auf den Beinen. Ich hab die Sonne poliert, den Himmel von Wolkenstaub frei gekehrt, den Rasen gesaugt, und dir einen Strauß Gänseblümchen hin gestellt - damit dein Tag gut beginnt. (Von der "Winterfee")

Gaensebluemchen_low

Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you
Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you

Libelle auf blühendem Frauenmäntelchen :-)
"Flieg nicht so schnelle, genieße die Stunden oder Sekunden die dir zum Leben gegeben! Scheint warm die Sonne: freu dich des Lichts!" (Heinz Erhardt)
Foto von heute Mittag am kleinen Gartenteich... :-)

Libelle_low

Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you

Wo vorher NICHTS war ist jetzt FÜLLE. Tröstlich für Zeiten, wo wir uns leer fühlen. Wir müssen nur noch ein klein wenig Geduld haben - es ist schon alles zum aufblühen in uns angelegt.

Faszination_low

Signierspruch für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signierspruch für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you
Signierspruch für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signierspruch für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you

Seerose

Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen,
Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe.
Freundlichkeit im Geben schafft Liebe.
Laotse

Signierspruch für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signierspruch für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you

Heute Nachmittag: Kletter- und Putzaktion im Grünen

Marienkaefer1

Marienkaefer_2

Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you
Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you
Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you

Blauer Schmetterling: Flügelt ein kleiner blauer Falter vom Wind geweht, Ein perlmutterner Schauer, Glitzert, flimmert, vergeht. So mit Augenblicksblinken, So im Vorüberwehn Sah ich das Glück mir winken, Glitzern, flimmern, vergehn. (Hermann Hesse)

blau_low

Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-youSpruch19 Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you
Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you
Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you

Auch Frau Lillie hat manchmal ihre veganen 5 Minuten und frisst - vielleicht aus Solidarität - ein paar Stengel Gras :-)))

Frau_Lillie

Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you
Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you
Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you Signiertext für das vegane Kochbuch: ab und zu vegan-4-you

Der Weise und der Tiger
Ein weiser Mann geht auf einem Hochplateau spazieren. Plötzlich hört er in einiger Entfernung hinter sich einen fauchenden Tiger, der offensichtlich auf ihn zukommt. Um dem Tier zu entkommen, läuft er, so schnell er kann, rennt aber geradewegs auf einen Abgrund zu. Der Tiger kommt immer näher. In seiner Not drückt sich der Mann an den äußersten Rand und kommt dabei ins Rutschen. Im letzten Moment kann er sich noch an einer Wurzel festhalten. Über ihm der Tiger, unter ihm der Abgrund, es gibt kein Entkommen.
Da erblickt der Mann direkt vor seinen Augen eine wilde Erdbeere. Er pflückt sie, nimmt sie in den Mund und murmelt:

“Wie köstlich, diese Erdbeere!”
Aus dem Buch: “Shaolin – Du musst nicht kämpfen, um zu siegen” (Bernhard Moestl)

IMG_7314_low

Spruch32 Spruch33
Spruch34 Spruch35

Angenommen, diese Rose wächst auf einer schönen, beschaulichen Waldlichtung ... 100 km rundum kein Dorf, keine Stadt. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird diese Rose nie von jemandem bewundert werden - und doch ist sie - nur für sich selbst - wunderschön. So verhält es sich vielleicht auch mit unserer Seele: Wir sind immer von innen heraus schön - auch wenn wir gerade keine Bewunderer haben! Schöne Pfingsten für Euch. LG Ursel :)

Rose

   

Bei Stachelbeeren fällt mir ein: Die schmecken gar zu süße; Und wenn sie werden zeitig sein, so sorge, daß ich's wisse
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Stachelbeere_low